Deine Praxis für Psychotherapie

Tiefe. Weite. Leben.

Wofür ist Psychotherapie hilfreich?

Vielleicht erlebst du grade eine Phase, in der es dir nicht gut geht. All deine Versuche zur Selbsthilfe, waren nur kurzfristige Verbesserungen? Du hast dich immer wieder zusammengerissen? Du machst dir selbst Vorwürfe, weil du es immer noch nicht geschafft hast, etwas zu verändern?

Eventuell denkst du, dass du dich nur mehr anstrengen musst und auch deine Mitmenschen verstehen nicht, was mit dir los ist? Dabei möchtest du es doch allen Recht machen und verlierst dabei den Blick für dich selbst und deine Bedürfnisse?

Damit bist du nicht allein – das geht vielen Menschen so. Und du musst da auch nicht alleine durch. Manches kann man einfach nicht alleine schaffen. Nimm Hilfe in Anspruch und sorge für dich selbst.

Genau dafür bin ich da. Dich mental zu unterstützen, deine Kraft-Ressourcen wieder zu finden. Dich bei deiner ganz individuellen Lösungssuche zu begleiten. Und dir praktische Impulse mit auf den Weg zu geben, die es dir ermöglichen, dir auch nach der Therapie selbst weiter zu helfen.

Als Diplom-Psychologin und Heilpraktikerin für Psychotherapie bin ich in meiner Privat-Praxis in Lich, im Großraum Gießen mit zeitnahen Terminen für dich da – bei Anliegen wie:

 

  • Depressive Verstimmung und Burnout
  • Phasen hoher Belastung, Stress und Ängste
  • Emotionales Essen und Gewichtsregulation
  • Selbstzweifel, Lebens- und Sinnfragen

In die Tiefe blicken, um Weite zu ermöglichen

Aktuelle Belastungssituationen oder alte Wunden wirken oft stark auf uns. Unsere Psyche reagiert mit Burnout, Depression, Ängsten, Selbstzweifeln, existenziellen Sinnfragen oder emotionalem Essen. Andere um uns herum, können solche Beschwerden oft nicht verstehen und auch nicht dabei helfen, uns langfristig besser zu fühlen.

Oft zweifeln wir dann auch an uns selbst: Eigentlich stehe ich doch mit beiden Beinen im Leben, eigentlich könnte doch alles gut sein, eigentlich sollte ich das doch alleine hinkriegen, eigentlich müsste ich mich doch nur noch mehr zusammenreißen, eigentlich sollte ich doch…? Aber so einfach ist das eben nicht, wie es erscheint.

Es gibt tieferliegende Gründe, warum du die Dinge so erlebst, wie du sie erlebst. Nun kann es für dich  an der Zeit sein, in die Tiefe zu gehen und dich selbst besser zu verstehen. Dies ermöglicht Selbstmitgefühl, Selbstfürsorge und letztlich Selbsthilfe.

Gehen wir gemeinsam auf die Suche nach deinen verschütteten Ressourcen. Erkenne, welche neuen Verhaltens- und Gedanken-Strategien dich in die Weite führen. Denn nur du kannst entscheiden, was dir ganz persönlich weiterhilft, damit Leichtigkeit in deinem Leben wachsen kann.

Tiefe. Weite. Leben.

Wie kann ich dir behilflich sein?

Ich begleite Dich mit ganzheitlichem Blick auf Dein Arbeits- und Privatleben – deine Bedürfnisse, deine Stärken, deine Persönlichkeit und Werte stehen im dabei Mittelpunkt. In der Behandlung deines Anliegens biete ich dir eine große Bandbreite an vielfältigen Methoden aus Verhaltens-, Gesprächs-, Kunst- und systemischen Therapie sowie Klopfakupressur (PEP®) und therapeutische Hypnose an.

Mit meinem ganzen Wissen und all meinen Erfahrungen stehe ich dir auf deinem Weg zur Seite. Durch viele Coaching-Prozesse und die Begleitung der unterschiedlichsten Menschen, durch meine psychologisches Studium und vielfältige Fortbildungen, habe ich die Zuversicht gewonnen, dass es auch leichter gehen kann. Auch für dich.

Dein Anliegen gehe ich mit dir Schritt für Schritt, mit viel Empathie, Zuversicht und einer Portion Leichtigkeit an – denn vieles wirkt ja schon schwer genug auf uns.

Manchmal müssen wir beherzt den Schmerz ansehen,
damit wir uns selber besser verstehen können.

Manchmal müssen wir die Dinge mutig begreifen,
damit wir sie behutsam verändern können.

Manchmal müssen wir uns selbst erlauben, Schweres loszulassen,
damit es für uns leichter werden kann.

Manchmal müssen wir uns dafür öffnen, dass etwas schlechter werden darf,
damit es endlich besser werden kann.

Wie kann Psychotherapie dich unterstützen?

Im Gespräch

… klären wir deine Ziele und erkunden mithilfe von Reflexionsfragen und anderen hilfreichen systemischen Interventionen deine stärkenden inneren und äußeren Ressourcen. Sie unterstützen dich dabei, dich selbst besser zu verstehen und anzunehmen, das Gute bei allem Schlechten wieder wahrnehmen zu können und neue Impulse in deine Gedanken- und Gefühlswelt zu bringen.

Unterstützende Methoden

… ermöglichen dysfunktionale Emotionen, hinderliches Stresserleben zu reduzieren und ein gesundes Selbstwertgefühl aufzubauen (Klopfakupressur mit PEP®). Durch systemische Aufstellungen, Embodiment oder therapeutische Hypnose kannst du deine Intuition und inneren Helfer für deinen Heilungsprozess aktivieren.

Deine Kreativität

… unterstützt dich mit Inspiration für neue Lösungswege, dein Anliegen und dein ganzes Leben zu gestalten. Wenn du dich kreativ ausdrücken möchtest, dann hast du in meinem Therapie-Atelier auch den Raum für eine eigene bildnerische oder musikalische Gestaltung deiner wertvollen Einsichten. Packe sie als persönliche Stärkung in deinen Alltagsrucksack.

Im Aktivwerden

… erprobst du deine neue innere Haltung, deine ersten Schritte und deine Möglichkeiten zur Selbsthilfe. Du gestaltest in deinem Tempo, die kleinen und größeren Veränderungen in deinem Denken, Handeln, Fühlen oder deinem Umfeld. Das Ziel einer Therapie ist, selbstwirksam, zuversichtlich und mutig ins Tun zu kommen und für sich selbst bewusst zu sorgen.

Wenn du Fragen hast,

… was therapeutische Hypnose ist, ob Hypnose das richtige für dich sein könnte und was das erfahrungsgemäß bringen kann, kontaktiere mich einfach. Gerne spreche ich mit dir darüber, ob und wie ich dir bei deinem Anliegen behilflich sein kann.

 

Organisatorisches

Wie schnell bekomme ich einen Termin?

  1. Nimm gerne Kontakt mit mir auf: per Kontaktformular, per Email oder telefonisch.
  2. In einem kostenlosen Telefongespräch machen wir uns ein erstes Bild deines Anliegens und prüfen gemeinsam, ob wir dazu gemeinsam in einen therapeutischen Prozess einsteigen wollen.
  3. Dann vereinbaren den ersten persönlichen Termin in meinem Praxisraum, den ich in der Regel innerhalb von zwei bis drei Wochen für dich realisieren kann.

Was kostet es und mit welcher Dauer kann ich rechnen?

  • Die Behandlung kostet 100 € pro 60 Minuten. (gesetzl. Krankenkassen übernehmen keine Leistungen von Heilpraktikern für Psychotherapie, manche private Kassen erstatten je nach Vertrag)
  • Kommt eine aufwändigere Therapiemethode wie Hypnose oder PEP® zum Einsatz, besprechen wir vorab den zeitlichen Rahmen dafür.
  • Wir vereinbaren Folgetermine individuell und flexibel nach deinem akuten Bedarf.
  • Du entscheidest, wann, in welcher Frequenz und wie lange du meine Unterstützung in Anspruch nehmen möchtest.
  • Die Gesamt-Dauer einer therapeutischen Begleitung ist von Mensch zu Mensch sehr unterschiedlich und richtet sich ganz nach deinem Anliegen.

Warum lieber selbst zahlen statt Krankenkasse?

  • keine langes Warten auf Hilfe – auch zur Überbrückung bis ein Kassenplatz gefunden ist
  • flexible Terminvergabe und individuell abgestimmte Therapiedauer nach akutem Bedarf
  • keine nachteiligen Auswirkungen bei Verbeamtung oder Kassenwechsel, weil keine Diagnose an die Kasse gemeldet wird
  • die passende Behandlungsmischung aus klassischen Therapie-Methoden und kreativen Ansätzen für dich ganz individuell zusammengestellt
  • der Blick über den Tellerrand – profitiere auch von meiner langjährigen Erfahrung als Karriere- und Führungskräfte-Coach in der Wirtschaftswelt

Melde dich gerne für ein kostenfreies Erstgespräch und lass uns gemeinsam schauen, ob und wie ich dich in deiner Lebenssituation unterstützen kann: per Kontaktformular, per Email oder telefonisch.

Über mich

Mein bisheriges Leben - wie ein Atelier für moderne Kunst?

Ich spreche aus Erfahrung. Und manchmal aus Erfahrung auch nicht.
Zuhören. Mitfühlen. Verstehen.

Zu leben ist Lebenskunst – nicht immer schön, aber immer wertvoll und immer im Werden. In meinem persönlichen Kunstatelier gibt es viele Räume mit düsteren Gemälden. Ich sehe Bilder mit wilden Farbkompositionen, kraftvolle abstrakte Werke und einige grobe Skizzen. Und viele weiße Leinwände, die ich noch bemalen werde.

Vieles können wir aus Fortbildungen und Büchern lernen. Und manches lehrt einen das Leben. Ich habe erkannt, dass ich nur aus mir selbst heraus entwickeln kann, was mir wirklich weiterhilft. Dass ich mir erlauben darf, für mich selbst zu sorgen und mit mir selbst, Mitgefühl zu entwickeln. Dass loslassen manchmal schwerer ist, als weiterhin meine Lasten zu tragen.

Ich habe gelernt, dass es Mut braucht, um sich anderen zuzumuten und für die eigenen Bedürfnisse einzustehen. Dass es gute Gründe für meine vermeintlichen Schwächen gibt. Und dass ich dann, wenn ich lerne, mich von Kopf bis Fuß anzunehmen, mich Schritt für Schritt entwickeln kann.

Das Leben zeichnet dich. Und du kannst ein Kunstwerk daraus machen. Es ist dein kreativer Prozess.

 

Meine Qualifikationen für deine therapeutische Begleitung

  • Diplom-Psychologin (Justus-Liebig-Universität Gießen)
  • Systemisches Coaching und Aufstellungsarbeit (Competence on Top GmbH, Augsburg)
  • Hypnose Grundausbildung (Institut Christoph Mahr, Berlin)
  • Hypnose zur Gewohnheits- und Impulskontrolle (Institut Christoph Mahr, Berlin)
  • PEP® Prozess- und Embodimentfokussierte Psychologie (Dr. Michael Bohne, Hannover)
  • Erlaubnis zur Ausübung der Psychotherapie nach Heilpraktikergesetz (Gesundheitsamt Gießen)
  • Mitglied im Verband Freier Psychotherapeuten, Heilpraktiker für Psychotherapie und Psychologischer Berater (VFP e.V., Nienburg/Weser)